Auch die Nebenrolle wird einen Oscar gewinnen

jennifer hejna_0001

Dieser Post ist für alle Unterstützer. Für die Assistenten, die Taschenträger, die „Ich-renne-durch-den-Regen-und-hole-das-Stativ“-Renner, die Wasserauffüller und Regenschirmhalter, die Second Shooter und schwere Objektive-Träger, die Fahrer und Parkplatzfinder, die Blitzakku-Tauscher, die Zuckerbringer, die Helfer, die Blumenarrangeure und Brautstraußhalter, die Kleiderständer während des Shootings, die Schattenmacher wenn es nötig ist. Dieser Post ist für alle Unterstützer und Assistenten hinter der Kamera.

Für euch alle ist dieser Post. Euer Name ist vielleicht nicht der Markenname an der Haustür, ihr steht nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, ihr arbeitet hinter den Kulissen und ohne eure Arbeit und Hingabe könnten die, die im Rampenlicht stehen, fotografieren, lehren und Netzwerken, niemals sein was sie sind. Ohne euch würden sie niemals ihr Bestes geben können.

Letzte Woche saßen wir mit ein paar anderen Fotografenpärchen beim Abendessen. Das lustige an dieser Konstellation war: Diese Pärchen waren alle Fotografenpaare bei denen sie die Hauptfotografin, ihr Name der Markenname und er der Second Shooter und Unterstützer ist. Nachdem wir es bemerkt und einige Scherze darüber gemacht hatten, erhoben wir unser Glas Rotwein  und stießen auf die „Männer hinter der Fotografin“ an. Mit erhobenem Glas und einem Lächeln im Gesicht sagte ich zu Conrad: „Auch die Nebenrolle wird einen Oscar gewinnen“. Denn ohne eine unterstützende Nebenrolle, wird eine Hauptrolle niemals einen erfolgreichen Film machen.

PS: Dieses Foto ist während eines Hochzeitstages entstanden, an dem wir Fotos von den Eltern des Brautpaars gemacht haben, wie sie ihre eigenen Hochzeitsbilder in der Hand halten. Das Bild zeigt Conrad wie er geduldig auf alle Eltern wartet um ihnen ihre Hochzeitsfotos zu geben, damit ich sie fotografieren kann.